Fast karibisches Wahlkampfwetter

Letzten Samstag war es wieder soweit. Unser dritter Piraten-Infostand im Landtagswahlkampf 2012 fand zum ersten Mal bei traumhaften Wetter statt. Die Menschen waren gut drauf, schließlich dürften nicht wenige den heutigen Montag als Brückentag nutzen.

Dieses Mal waren wir zu Dritt, wurden weder weg geweht, noch nass und haben auch endlich wieder Bilder.

Foto: Wählerstopper in Imgenbroich

Unser Infostand-Platz hinten auf dem Victor-Parkplatz ist strategisch gewählt. Alles was zum Aldi, DM oder Penny will fährt automatisch bei der Ausfahrt an uns vorbei. Trotz des herausragenden Wetters: Es bleibt eine sehr windige Ecke. Ohne Sicherung geht da nichts.

Foto vom Infostand der Piraten in Monschau

Wer noch zum Victor oder den beiden Geldautomaten will, läuft direkt am Stand vorbei. Neben Informationen aus erster Hand und Diskussionen, bieten wir auch Flyer, Sticker und Luftballons. Wir haben zwar kaum noch Kulis, Einkaufschips und schnell kein Feuerzeug mehr, dafür aber über zweieinhalb Stunden viele Wähler am Stand.

Foto vom Monschauer Infostand der Piraten im Landtagswahlkampf

Danach wurde es weniger. Kurz vor 13 Uhr bauen wir ab und ziehen noch weitere zweieinhalb Stunden an Richters Eck in der Altstadt um. Hier ist natürlich noch mehr los. Wir haben wieder viel positive Resonanz bekommen und noch mehr interessante Diskussionen geführt.

Die Top-Themen sind immer noch unser „fehlendes“ 70-seitiges Wahlprogramm, das wir dieses Mal mit einem ausgedruckten Exemplar widerlegen konnten und natürlich das Endlosthema Urheberrecht, das wir immer noch nicht abschaffen möchten.

Vielen Dank, an alle, die sich die Zeit für uns genommen haben. Und natürlich an Monika und natürlich auch Gunter, der uns aus Aachen unterstützt hat.

This entry was posted in Politik and tagged , , , , , , , , , , , .

One Trackback

  1. […] nur Krawall machen.” Es hat mich daher sehr gewundert, daß Renate auf ihrem Blog von der positiven Ansprache, gerade auch der älteren Mitbürger, berichtete. Das sich diese positive Ansprache in 500 Stimmen […]

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*