High Noon…

…oder in der evangelischen Mitte Monschaus Es gibt wahrscheinlich nur wenige Plätze auf der Welt, die so ideal für ein Little-World-Panorama geeignet sind. Fast alle Sehenswürdigkeiten sind von der Evangelischen Brücke aus zu sehen. Burg, Haller, Rotes Haus, Kapellchen, hier mündet der Laufenbach in die Rur. Unter Bäumen steht Maaßens Päulche und auf dem Türmchen […]

Taxi-Gig – Musik Unplugged im London Taxi

Taxi-Gig ist eine neue Rubrik unseres internetbasierten Lokalfernsehens MON TV. Die Idee entstand als Dirk Neuß aka El Intendante den ersten Blick auf Hubert von Venns neu erworbenes original Londoner Taxi werfen durfte. Die ersten drei Unplugged Sessions im London Taxi findet ihr unten. Dirk interviewt dabei die Musiker, die etwas über sich und ihre Herkunft und […]

MON TV Altstadt-Geflüster 2016

In der Regel bin ich als One-Woman-Filmteam oder einfach als Kamerakind Renate 😉 unterwegs, um die Rubrik Altstadt-Geflüster unseres internetbasierten Lokalsenders MON TV mit Inhalt zu füllen. [Direkt zu den Filmen] Dafür habe ich ab Sommer 2016 einige Monschauer Events besucht und mit Hilfe meines Partners und besten Technik- und Softwarebeherrschers Markus auf Film gebannt. Ihr kennt ihn […]

Burgring wird gesperrt…

…und zwar von Freitag Nachmittag, sprich 29. Juli ab 16 Uhr bis Sonntag früh um 4 Uhr. (31. Juli 2016). Die erforderlichen Sanierungsarbeiten am Beton der Stützmauer des Burgrings in Monschau (B258) führen zu der zeitlich begrenzten Sperrung. Das betrifft auch die Buslinien 84 und 385 der DB Rheinlandbus, die in der Zeit eine Umleitung fahren. Folgende Monschauer Haltestellen […]

Heute schäme ich mich…

… für mich und für meine Wahlheimat Monschau. Warum? Heute um 11 Uhr wurde in unserer Nachbarstadt 10 Stelen auf der Sowjetischen Kriegsgräberstätte Simmerath – Rurberg  eingesegnet. Diese tragen die Namen der in Gemeinschaftsgräbern bestatteten 2.322 sowjetischen Bürgern, die als Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter im Nationalsozialistischen  Deutschland in unserer Region  gewaltsam zu Tode kamen. Auch aus Monschau, […]

Kürzlich in Monschau…

… oder was ich noch so mache, außer Latte trinken natürlich. 😉 Sagen wir mal so. Ein bisschen fotografieren… Lieben Dank an Rolf Fast, der mit seinem Mundartstück Om Rahmebersch einen wunderschönen musikalischen Rahmen geboten hat. Und das Ende bietet dann auch eine Überraschung für uns Einheimische. So viel mag ich verraten: Wir waren geehrt. Herzlichen Dank […]

Was ich mit mon-200 zu tun habe…

Mein Hauptanliegen ist es mit euch in Monschau Demokratie zu leben. Bessere Bürgerbeteiligung ist dabei mein Ziel. Im Gegensatz zur Vergangenheit soll der Bürger mehr in öffentliche Entscheidungen einbezogen werden, sei es in häufigeren Bürgersprechstunden, über ein Bürgertelefon, per Brief, online in einem Bürgerforum, Abstimmung- und Vorschlagsystemen oder über soziale Netzwerke. Dabei ist eine regelmäßige Beteiligung von Euch erwünscht und notwendig.  Warum […]

Demokratie leben mit Renate Reinartz

Ich möchte mit Euch in Monschau Demokratie leben. Gemeinsam mit Euch folgende Ziele erreichen: mehr und bessere Bürgerbeteiligung, statt nur bürokratische Verwaltung unsere Zukunft fördern und eine Umgebung schaffen, in der unsere Jugend später arbeiten will und kann unsere denkmalgeschützten Häuser für Neubürger und innovative Kleinunternehmer, Existenzgründer und Freiberufler interessant machen Mietwohnungen und Mehrgenerationenhäuser fördern Monschau […]

Warum ausgerechnet Monschau?

Als Zugezogener beginnt eine typische Unterhaltung in Monschau wie folgt: Monschauer: Aus Monschau? Zugezogener: Jein, vor drei Jahren aus dem Rhein-Erft-Kreis zugezogen. Monschauer: (große Augen) Warum? Warum ausgerechnet Monschau? In meiner Geburtsstadt Köln käme niemand auf die Idee danach zu fragen. Warum sollte man auch nicht in diese herrlich stinkende Stadt mit einem Zweitliga-Fußballverein ziehen […]